BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ostereier färben mit Lebensmittelfarbe

Material:

- weiße, ausgeblasene und gereinigte Eierschalen

- Küchenpapier

- Gummibänder

- Lebensmittelfarbe

- Sprühflasche mit warmen Wasser

- Materialschälchen

- Gummihandschuhe

- Schaschlikspieße

- Konservendose

- Nähgarn in weiß

Ostereier

1. 

Wickle die vorbereiteten Eier in Küchenpapier, binde sie mit Gummiband zu und lege sie in eine kleine Schale.

Ostereier

2.

Ziehe Gummihandschuhe an. Halte das Ei am Papierzipfel fest und tropfe rundherum Lebensmittelfarbe in verschiedenen Farbtönen deiner Wahl auf das Küchenpapier. Lege das Ei dann wieder in die Schale.

Ostereier

3.

Fülle warmes Wasser in die Sprühflasche und besprühe das Küchenpapier von allen Seiten mit dem Wasser, sodass die Lebensmittelfarbe gut verläuft.

Ostereier

4.

Lasse die Farbe ca. 1 Stunde einziehen und entferne dann das Papier. Wasche die Eier vorsichtig mit warmem Wasser ab und stecke Sie zum Trocknen auf Schaschlikspieße in die Konservendose. 

5.

Schneide oder breche ca. 1,5 cm vom Schaschlikspieß ab, knote etwas Nähgarn daran und stecke das Holzstückchen oben in die Öffnung des Eis. Lege das Holzstück quer, so hält der Faden und du kannst die Eier an den Osterstrauß hängen.