BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sternenzimmer

Tanja Neumann

Tanja Neumann

 

Am 01.04.1999 war mein erster Arbeitstag als Erzieherin. Dieser Tag fühlte sich nicht wie ein Aprilscherz an 😉. Im Gegenteil es war der Einstieg in ein schönes Berufsleben. Auch heute gehe ich gerne zur Arbeit. Da sind meine großartigen Kolleginnen, großartige Kinder und großartige Eltern, die unser Miteinander einzigartig machen. Ich trage meinen Teil dazu bei und begleite, unterstütze, fördere die Kinder ein kleines Stück in ihrem Leben. Am liebsten sitze ich mit dem Kamishibai (Erzähltheater) oder der Erzählschiene vor den Kindern. Wie in einem kleinen Theater sehen und hören sich die Kinder mit Ihren leuchtenden Augen und neugierigen Gesichtern die Geschichten, Märchen, Sachgeschichten usw. an. Sie tragen mit ihren Ideen und Fragen dazu bei, dass die Geschichten immer wieder zu neuen Erlebnissen für alle werden.

Waltraud Albers

Waltraud Albers

 

Ganz nach dem Motto von Johann Wolfgang von Goethe: „Überall findet sich etwas zum Freuen, Lernen und Tun“ – so bin ich auch noch nach vielen Jahren mit viel Herz Erzieherin und gerne weiterhin Wegbegleiter unserer Kindergartenkinder.